Damit Sie immer wissen, was läuft – die vernetzte Kaffeemaschine

Die Anbindung Ihrer Kaffeemaschinen an das Internet ist heute keine Zukunftsvision mehr. Sie können jetzt auf jede Franke Kaffeemaschine Ihrer Filiale online zugreifen: Sie erfahren, welche Getränke sich in welchen Regionen am besten verkaufen und wie oft Ihre Mitarbeitenden die Maschinen reinigen. Und weil das System Sie rechtzeitig über fällige Wartungstermine informiert, beugen Sie Ausfallzeiten vor.


Willkommen im digitalen Zeitalter

Wäre es nicht toll, wenn Sie Störungsmeldungen Ihrer Kaffeemaschine in Echtzeit auf Ihr Smartphone erhielten oder gar präventiv Verschleissteile ersetzen könnten, um Ausfälle zu minimieren? Mit einer Franke Kaffeemaschine IoT (Internet of Things) und mit Unterstützung unserer kompetenten Techniker sind diese Services bald State of the Art.

Wachstum durch vernetzte Kaffeemaschinen

Pelican Rouge, ein international tätiges Catering-Unternehmen, betreibt für TOTAL in Belgien mehr als 210 Franke FoamMaster 850 Kaffeemaschinen. TOTAL überwacht alle Maschinen zentral. Auf einem Dashboard sehen die Mitarbeitenden, welche Getränke verkauft werden, mit welchen Mitteln die Kunden zahlen, ob die Maschinen ordnungsgemäss gewartet werden und ob sie zuverlässig funktionieren. Über das System können zudem sämtliche Getränkepreise der Self-Service-Automaten zentral angepasst werden.

Erfahren Sie mehr zum Franke FoamMaster 850   

Ein klarer Wettbewerbsvorteil

Künftig verwöhnen Sie unsere Maschinen nicht nur mit  Benutzerfreundlichkeit und Effizienz. Die Anbindung an das Netz bringt Sie noch einen Schritt weiter: Informationen über Getränkeverkaufsstatistiken und Maschinenreinigungsvorgänge werden für Sie zum Wettbewerbsvorteil, denn sie ermöglichen höhere Erträge durch die Optimierung Ihres Getränkeangebots und Minimierung von Ausfällen.

Video anschauen

Einfache Kommunikation

Echtzeit-Information und Zweiwege-Kommunikation: Das Telemetrie-Modul nutzt standardisierte Protokolle und Schnittstellen. Es läuft mit Standardsoftware und einer massgeschneiderten Frontend-Lösung.

Kaffeemaschine IoT

Die technischen Details auf einen Blick:

  • Kundenspezifische Hardware und Linux-basierte Software
  • Gateway-Webdienste zur Integration anderer Daten (z. B. Reporting-, ERP-Systeme usw.)
    Zentrale Administration von Verkaufsautomatensystemen (Chip-Terminals, Münzautomaten, NFC-Identifikation u.v.m.)
  • Übersichtliches Dashboard, auf dem alle erfassten Daten dargestellt werden