Das Neuste von Franke

Franke ist ein Unternehmen, das nie stillsteht. Hier finden Sie die aktuellsten Meldungen.

Download Pressemitteilung

Christoph Hammer verstärkt den Verwaltungsrat der Artemis Group

Aarburg, 17. März 2022 - Am 16. März 2022 hat der Verwaltungsrat der Artemis Group ein neues Mitglied berufen: Mit Christoph Hammer konnte ein Finanzexperte mit langjähriger internationaler Managementerfahrung gewonnen werden.

Download Pressemitteilung

Veränderung in der Konzernleitung der Franke Gruppe

Aarburg, 21. Januar 2022 - Der Divisionsleiter von Franke Foodservice Systems, Christian Mathesius, verlässt die Franke Gruppe auf eigenen Wunsch per 31. Januar 2022. CEO Patrik Wohlhauser wird die Leitung der Division interimistisch übernehmen.

Download Pressemitteilung

Halbjahresergebnis 2021: Artemis Group erzielte hohes organisches Wachstum und stark verbesserte Ertragskraft

Aarburg, 19. August 2021 - Die allgemeine Erholung der Weltwirtschaft unterstützte das positive Halbjahresergebnis 2021 der Artemis Group, die in den ersten sechs Monaten ein organisches Wachstum von 32,7% erreichte und damit auch beim Umsatz klar über den Ergebnissen vor der Covid-19-Pandemie lag. Negative Währungseffekte aufgrund der Abschwächung des US-Dollars trugen zu einem Umsatzrückgang in Schweizer Franken bei, der jedoch durch die Aufwertung des Euros im Vergleich zum Vorjahr teilweise kompensiert wurde. Fast alle Geschäftsaktivitäten der Artemis Group trugen zu den erfreulichen Ergebnissen bei. Anhaltend hohe Kundenaufträge, eine verbesserte betriebliche Effizienz und ein striktes Kostenmanagement sorgten für gute Margen. In Verbindung damit stiegen die Gewinne überproportional, insbesondere bei der Franke Group und der Feintool Group.

Download Pressemitteilung

Artemis Group – Jahresergebnis 2020: Gute Geschäftsentwicklung in einem herausfordernden Jahr

Aarburg, 31. Mai 2021 - Das Geschäftsjahr 2020 war für die Artemis Group durch die Covid-19-Krise und deren massiven Auswirkungen geprägt. Die meisten Geschäftsbereiche waren von der Pandemie deutlich betroffen – insbesondere im zweiten Quartal. Die sofort ergriffenen Massnahmen konnten die finanziellen Auswirkungen des Nettoumsatzrückgangs fast vollständig ausgleichen, so dass die Artemis Group ein gutes Ergebnis und eine noch stärkere Bilanz vorweisen kann.