Gebackener Lachs mit Kirschtomaten und Basilikum

Gebackener Lachs mit Kirschtomaten und Basilikum

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Temperatur: 165 °C
  • Garzeit/Backzeit: 21 Minuten
  • Funktion: vollständiges Menü

Zutaten

1,5 kg Lachs

4-8 Portionen

2,5 kg neue Kartoffeln

3 Thymianzweige

Salz nach Geschmack

Olivenöl Extra Vergine nach Bedarf

Gesamtgewicht 4550 g

Zubereitung

Gratinmasse zubereiten: Brotscheiben, Öl, Petersilie und Sesamkörner in der Küchenmaschine mixen und zur Seite stellen.

Kirschtomatensauce zubereiten: Kirschtomaten 3 Minuten in einer beschichteten Pfanne mit Knoblauch und Öl anbraten, salzen, pfeffern und frisches Basilikum zugeben.

Lachsfilets salzen und mit Öl beträufeln. Kirschtomatensauce in eine Auflaufform geben und Lachsfilets darauf verteilen.

Gratinmasse darübergeben und mit Öl beträufeln.

Automatikprogramm für Lachsfilet im Ofenmenü auswählen, Form in den Ofen schieben und einschalten.

Nicht vorheizen.

Tipps vom Küchenchef

Das Rezept lässt sich zu Lachsgratin mit Gemüse-Millefeuilles abwandeln.

Siehe dazu das Rezept für Ofengemüse im Franke-Rezeptbuch.

Der Lachs sollte sehr frisch sein. Besonders empfehlenswert ist Alaskawildlachs.

Auf Ebene 2 in den Ofen schieben.