Panzarotti mit Tofu und Oliven

  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
  • Temperatur: 180 °C
  • Garzeit/Backzeit: 31 Minuten
  • Funktion: Multi Power

Zutaten

150 g Oliven

350 g Weizenmehl mit mittlerer Typenzahl

10 g Sesamsamenöl

10 g Schalotten

300 g Tofu

Salz

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl sieben und auf einem Brett zu einem Haufen mit einer Mulde in der Mitte formen. Öl und Salz in die Mulde geben. Behutsam zu einem Teig verkneten und dabei ein paar Esslöffel Wasser hinzugeben, bis der Teig weich und geschmeidig ist. Den Teig dann in ein feuchtes Tuch einschlagen und eine halbe Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Oliven waschen und entkernen, mit dem Tofu vermischen und in einem Mixer zu einer dickflüssigen Creme vermengen. Die Schalotten schälen und schneiden, in eine Pfanne mit Öl geben und dünsten, bis sie weich sind, dann die Tofu-Oliven-Creme hinzugeben. Die Masse ein paar Minuten köcheln und reduzieren lassen, dann von der Flamme nehmen.

Schritt 3

Den Teig dünn ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von ca. acht cm ausschneiden.

Schritt 4

Etwas Tofucreme auf die Teigkreise geben und diese zu halbrunden Teigtaschen zusammenfalten.

Schritt 5

Die Panzarotti auf ein Backblech legen, mit Öl bestreichen und in den Backofen stellen.

Wenn Sie dieses Gericht als Einzelgericht zubereiten, bitte auf Ebene 3 hineinschieben.