Lachs in der Kruste

  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
  • Temperatur: 180 °C
  • Garzeit/Backzeit: 27 Minuten
  • Funktion: Multi Power

Zutaten

80 g Butter

3 Eier

35 g Mehl

250 g frische Lachsfilets

200 g Blätterteig

100 g Reis

1 Schalotte

100 g Gemüsebrühe

Salz und Pfeffer

Lorbeerblätter

Zubereitung

Schritt 1

Die Schalotten klein schneiden und mit etwas Butter in einem Topf andünsten. Die Brühe zum Kochen bringen. Den Reis zu den angedünsteten Schalotten geben und gründlich durchrühren. Dann die Brühe hinzugeben, mit Lorbeer würzen und erneut zum Kochen bringen. Topf mit Alufolie abdecken, von der Flamme nehmen und circa 15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Den Reis auf einen großen Teller geben, Butterflöckchen darauf verteilen und auskühlen lassen. Den Lachs häuten und entgräten, waschen und würfeln.

Schritt 3

Den Blätterteig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche ausrollen und in zwei Rechtecke schneiden, eins etwas breiter als das andere.

Schritt 4

Das breitere Rechteck in eine gebutterte Auflaufform geben. Mit Eigelb bestreichen. Den Reis darauf verteilen und dabei die Ränder frei lassen. Eigelb auf dem Reis verstreichen und den Lachs darauf legen, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Mit dem zweiten Teigrechteck bedecken. Die Ränder beider Teigrechtecke zusammendrücken, dann oben dreimal einschneiden. Den Teig mit Ei bestreichen und die Form in den Backofen schieben.

Wenn Sie dieses Gericht als Einzelgericht zubereiten, bitte auf Ebene 3 hineinschieben.