Zitronenkuchen

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Temperatur: 180 °C
  • Garzeit/Backzeit: 48 Minuten
  • Funktion: Multi Power

Zutaten

150 g Butter

3 Eier

10 g Puderzucker

1 Zitrone (60 g)

10 g Backpulver

50 g Erdbeeren

150 g Zucker

160 g Weißmehl

Zubereitung

Schritt 1

Zitrone waschen, die Hälfte in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. 100 ml Wasser und etwas Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und etwa zwei Minuten kochen lassen. Diesen Sirup über die Zitronenscheiben gießen und marinieren.

Schritt 2

Eine Kuchenform ausbuttern und mit Mehl bestreuen.

Schritt 3

Restliche Zitrone auspressen. Eigelb mit Zucker in einer Schüssel schlagen, bis die Masse hell und schaumig ist. Eiweiß zur Seite stellen. Mehl mit Backpulver mischen. Zimmerwarme Butter in Würfel schneiden. Mehlmischung, Butter, Zitronensaft und geriebene Zitronenschale nach und nach unter ständigem Rühren zur Eimasse geben. Alles zu einer weichen Masse verrühren.

Schritt 4

Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in die Kuchenform geben und in den Backofen schieben.

Schritt 5

Fertigen Kuchen aus dem Backofen nehmen, auskühlen lassen, mit Puderzucker, den marinierten Zitronenscheiben und Erdbeeren garnieren.

Wenn Sie dieses Gericht als Einzelgericht zubereiten, bitte auf Ebene 3 hineinschieben.