AQUAPAY - Bezahlte Wasserabgabe

Wirtschaftlich und fair

Hoher Wasserverbrauch und stetig steigende Betriebskosten sind typische Merkmale stark genutzter Duscheinrichtungen. Campingplatzbetreiber profitieren daher vom Einsatz der bezahlten Wasserabgabe. Besonders der Betrieb der Duschanlagen wird auf diese Weise wirtschaftlicher, schont wertvolle Wasser- und Energieressourcen und erleichtert die Kalkulation.

Im Zusammenspiel mit der intelligenten Steuerungstechnologie unserer netzwerkfähigen F5-Duscharmaturen wird eine individuelle und faire Verbrauchsabrechnung ermöglicht. Die Reduzierung der Betriebskosten erfolgt dabei nicht um jeden Preis, sondern geht aufgrund der modernen Elektronikarmaturen mit Komfort und Hygiene für den Nutzer einher. 

Das AQUAPAY System bietet die Möglichkeit entweder jede Einzeldusche separat mit einem Münzkontaktgeber auszustatten oder bis zu 31 Duschen auf einen Münzer zu schalten.

Systemdarstellung für AQUAPAY in Reihenduschanlagen

Die einfach zu bedienenden Münzkontaktgeber zeichnen sich durch eine logische Benutzerführung aus. Bei mehreren angeschlossenen Duschen wird der Duschplatz einfach per Knopfdruck ausgewählt. Alternativ lässt sich der Münzer auch auf den Einsatz von Wertmarken, Transponder oder Chipkarten umrüsten. Der Duschende zahlt nur die Zeit der tatsächlichen Wassernutzung. Er kann den Wasserfluss an der Armatur beliebig oft unterbrechen, bis die bezahlte Gesamtnutzungsdauer erreicht ist. Verbliebendes Restguthaben wird nach 5 Minuten Nichtbenutzung gelöscht. In jedem Fall ist die Einbindung in das Wassermanagementsystem AQUA 3000 open möglich.

Münzkontaktgeber für bezahlte Wasserabgabe

AQUAPAY Münzkontaktgeber für Einzeldusche
AQUA800 ++

AQUAPAY Münzkontaktgeber für Einzeldusche

Gesamtbreite:
240.00 mm 
Gesamthöhe:
220.00 mm 
Gesamttiefe:
130.00 mm 
Alle verwandten Produkte anzeigen
Broschüre

Ausstattung von Campingplätzen

Abwechslungsreich, hygienisch & robust